VW-Abgas-Skandal

Den sonst so soliden Automobilkonzern hat in den letzten Wochen mit dem Aufdecken vom VW-Abgas-Skandal ein harter Schlag getroffen, der die sonst so sichere Zukunft des Konzerns ins Wanken gebracht hat. Doch was ist genau passiert und worum dreht sich dieser Skandal?

Ursache vom VW-Abgas-Skandal

Die Ursache ist schnell erklärt. Der Konzern habe zahlreiche Wagen mit falschen Abgaswerten verkauft und somit die Branche und Kunden hinters Licht geführt. VW hat die Autos mit einer speziellen Software so manipuliert, dass bei den abgehaltenen Tests wesentlich niedrigere Stickoxide ausgestoßen wurden, als es tatsächlich auf der Straße der Fall ist. Erste Indizien brachten in Amerika den Stein ins Rollen.  Doch nun ist auch belegt, dass in Europa ebenfalls Wagen mit falschen Werten verkauft wurden. Bislang sind laut Angaben von VW 11 Millionen Stück betroffen und der Konzern arbeitet mit Hochdruck an einer Liste, der von der Abgas-Affäre betroffenen Wagen. Ich werde jedenfalls weiterhin gespannt die Nachrichten verfolgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.